Veröffentlicht am

Vatertag!

Unser Festzelt ist ab 11 Uhr für Euch geöffnet. Es erwarten Euch unser Ayinger-Festbier und jede Menge Grillgut – und abends heizen dann die CubaBoarischen ein. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Veröffentlicht am

Clubnight: Ausverkauft!

Soeben sind die letzten Tickets für die Clubnight mit DJ Enrico Ostendorf am Freitag, 31.05.2019, über die Ladentheke bei Schreibwaren Stucken gegangen. „In the Mix“ ist damit ausverkauft.
Wir beglückwünschen alle, die sich ein Ticket sichern konnten, und wünschen viel Spaß im Neurieder Festzelt.

Veröffentlicht am

Dienstag, 28.05.

Wir öffnen heute die die Festhalle um 18 Uhr und feiern Bergfest!

Was das bedeutet? Nichts. Wir mussten nur einen Titel für den heutigen Tag finden.

Wir freuen uns auf Euren Besuch, spielen ausschließlich Berglieder unterm Gipfelkreuz im Alpenglühen und halten es ansonsten mit dem Addnfahrer: „Geh aufn Berg aufi, des is vui schee, hams gsagt…..“

Also, aufi, umi – und dann obi. Mir gfrein uns auf Eich!

Veröffentlicht am

Sonntag, 26.05.2019 – Europawahl

Liebe Leit, geht´s zur Wahl, nutzt Euer Stimmrecht.

Und kommt nach der Wahl zu uns auf die Festwiese! Biergarten und Festzelt haben ab 14 Uhr geöffnet.

Für Speis und Trank ist ausreichend gesorgt – und für die Unterhaltung sorgen die Tanzabteilungen des TSV Neuried.

Ab 18 Uhr verkünden wir Prognosen und Hochrechnungen zur Europawahl.

Veröffentlicht am

Jetzt Tickets sichern – Vorverkauf läuft!

Jetzt schnell Tickets sichern für die Club-Night mit DJ Enrico Ostendorf (31.05.2019) und die bayerische Salsa-Party mit Leo Meixner CubaBoarisch 2.0 (30.05.2019. Tickets gibts bei Schreibwaren Stucken am Neurieder Marktplatz, für die CubaBoarischen zum Ausdrucken zuhause auch noch bei Eventbrite.de:

Cubaboarisch 2.0 – TICKETS ONLINE HIER

Das Kontingent an Online-Tickets für die Clubnight mit DJ Enrico Ostendorf ist ausverkauft. Es gibt aber weiterhin Tickets bei Schreibwaren Stucken, Gautinger Str. 2, direkt am Neurieder Marktplatz.

Viel Spaß!

Veröffentlicht am

Erfolgreicher Start der Benefizkonzerte der „Freunde der Musikschule Neuried“

Begeisterung für ein eindrucksvolles Brahms Konzert

Martha Cohen mit der Violine und Nino Gurevich am Flügel bei ihrer Darbietung der ersten drei Violinen-Sonaten von Johannes Brahms in der Aula der Neurieder Grundschule

Langanhaltender Beifall beendete das erste und gut besuchte Benefizkonzert der „Freunde der Musikschule Neuried e.V.“. Die Auftaktveranstaltung der Konzertserie zu Gunsten der Musikschule stieß auf großes Interesse und begeisterte mit einer überzeugenden Darbietung die vielen Musikfreunde. „Mit den hervorragenden Künstlerinnen feiern wir einen gelungenen Auftakt für unsere Konzertreihe. Die Neurieder haben mit dem über Erwartungen liegenden Besuch, ihrer Begeisterung für die Aufführung und auch mit ihrer Spendenbereitschaft gezeigt, wie groß die Unterstützung für die Musikschule Neuried ist“ fasste Waldemar Strutynski, der Vorsitzende des Fördervereins „Freunde der Musikschule Neuried e.V.“ zusammen

Schon der anhaltende Beifall zur Pause, nach den ersten beiden der insgesamt drei aufgeführten Violinen-Sonaten von Johannes Brahms, machte deutlich, wie begeistert die Zuhörer am Sonntagabend von der virtuosen Interpretation und dem harmonischen Zusammenspiel von Martha Cohen mit der Violine und Nino Gurevich am Flügel waren. Am Ende war es ein die Musikfreunde begeisterndes Erlebnis, das den Neuriedern von den beiden jungen Künstlerinnen geboten und mit nicht enden wollendem Applaus belohnt wurde.

„Beide Künstlerinnen wollten mit ihrem Auftritt auch ihre Unterstützung für die Musikschule deutlich machen, weswegen das erste Benefizkonzert auch ohne Eintritt angeboten werden konnte“, berichtet Helga Seeger von der Musikschule Neuried, die den Abend mit vorbereitet und organisiert hat. Vor dem Konzert und in der Pause bot der Förderverein der Musikschule Getränke und kleine Speisen im Eingangsbereich der Schule an, was von den Konzertbesuchern intensiv genutzt wurde.

„In den kommenden Monaten werden wir mit einem vielfältigen Angebot an Konzerten der unterschiedlichsten Musikrichtungen an auch überraschenden Orten in Neuried unterstreichen, wie wichtig die Musikschule für diese Gemeinde ist“, betont Waldemar Strutynski abschließend. „Wenn jedes Konzert so viel Begeisterung, so guten Besuch und auch eine so erfreuliche Spendenbereitschaft bringt, können wir unserem Ziel, der guten Ausstattung der Musikschule in der Übergangsphase und dann im Neubau, sicher näherkommen.“

Das nächste Konzert findet bereits am Freitag, 10.05.2019, statt:

Schlagzeug- und Percussion-Abend der „Freunde der Musikschule Neuried“

Das nächste Benefizkonzert der „Freunde der Musikschule Neuried e.V.“ ist ein Schlagzeug- und Percussion-Abend am Freitag, 10. Mai um 19.00 Uhr im Musiksaal in der Neurieder Mehrzweckhalle. Philipp Jungk und Christian Brachtel werden mit ihren Schülern musizieren.

Der gemeinnützige Verein „Freunde der Musikschule Neuried e.V.“ wurde im Juni letzten Jahres gegründet. Über seine Arbeit und Ziele kann man sich im Internet unter www.musik-braucht-raum.deinformieren.